FRIEDRICH KIESLER

FRIEDRICH KIESLER, LEBENSWELTEN

Partizipatives Vermittlungsprojekt

Schüler:innen der Berufsschule für Frisur, Maske und Perücke, Kreitnergasse, Wien

Museum für Angewandte Kunst, Wien

2016

Das partizipative Projekt, eine Initiative von Kultur Austria, hat zum Ziel, einen Beitrag von Schüler:innen einer Berufsschule für Frisur, Maske und Perücke zu Friedrich Kiesler zu produzieren.

Neben einer Einführung in die Werke von Friedrich Kiesler, der oft als visionärer Architekt dargestellt wird, können die Schüler:innen in einer Reihe von Workshops ihre Visionen, Leidenschaften und Interessen erkunden. So werden vier Interessensgruppen gebildet (Tanz, Make-up, Raumgestaltung, Spiele), in denen sie ihre Themen vertiefen und in Begleitung von Expert:innen ein Projekt zu dem berühmten Architekten realisieren können. Die dabei entstandenen Werke wurden in einer Ausstellung im MAK Museum zusammen mit Werken von verschiedenen Künstlern sowie von Friedrich Kiesler selbst gezeigt. 

Gefördert von:

logoeinfuegen.png