Die toikois:

Aus den Großstädten Paris und Rom, sind wir immer gerne unterwegs und in Bewegung, aufmerksam, atmen wir gerne Inspirationsluft aus der ganzen Welt.
Wir tragen eine spezielle Kaleidoskop-Brille, die wir unserer langen Erfahrung in der Markenführung und in internationalen Architekturbüros danken.
Wir probieren gerne Neues aus. Dank eines zuverlässigen und erfahrenen Netzwerks sind wir mit Leidenschaft für jede neue Kreation bereit und können ein breites Spektrum an Leistungen abdecken.
Wir sind strukturiert, schnell, flexibel.

Über uns

Isabelle Blanc ist …

  • Pariserin, lebt und arbeitet in Wien.
  • Management-School in Reims, Frankreich und BWL in Graz, Österreich.
  • Masterlehrgang /ecm Ausstellungstheorie und -praxis, Universität für angewandte Kunst/Wien, 2012.
  • Bis 2011 leitende Position im strategischen Marketing und Category-Management/Shopping Consumer Intelligence für internationale Retailkonzerne (wie z.B. Danone, Iglo): Von Leitbild und Markenpositionierung bis zu Werbespotentwicklung und Regalplänen.
  • Smalltalkt gerne über Tanzen, Reisen mit VW-Bus, Lesen, ihre Suche nach Objekten mit Zeitspuren.

Chiara Riccardi ist …

  • Italienerin, lebt und arbeitet in Wien.
  • Architekturstudium an der Universität La Sapienza Rom, Italien, und ETS Granada, Spanien.
  • Masterlehrgang /ecm Ausstellungstheorie und -praxis, Universität für angewandte Kunst/Wien, 2012.
  • Bis 2011 Architektin für internationale Architekturbüros (wie z. B. RPBW, Atelier Podrecca). Projektleitung im Bereich Wohnbau, Innenarchitektur, Ausstellungsgestaltung.
  • Smalltalkt gerne über Kochen, Yoga, Meer, ihre Suche nach dem ultimativen Möbelstück.

Eine weitere Leidenschaft von beiden: www.mytellingspaces.com

Über uns

Ansatz:

Uns gelingen inspirierende und erfolgreiche Storytelling-Lösungen, denn diese

… berücksichtigen sowohl das Leitbild Ihrer Firma, als auch die Empfindungen der Besucher.
… sind klar und mitnehmend, egal, wie komplex ihre kulturellen Inhalte sind.
… sind relevant. Erzählungen, meist aus der Vergangenheit, werfen aktuelle Fragen auf.
… sind originell und weisen immer – neben dem notwendigen Augenzwinkern – eine wertvolle Poesie auf.
… berücksichtigen jedes noch so kleine Detail als eine Chance zu kommunizieren.